Noll-Immobilien

Mankmußer Dorfstr. 8

19357 Karstädt

Tel. 038797-51081

Tel. 0162-207 84 37

E-Mail:info@immobilien-noll.de

Gewerbeamt Karstädt

IHK ID-Nr.00086008

St.Nr.05225303462



 N O L L - I M M O B I L I E N



__________________________________________________________________________________________________________________

Resthöfe - Wohnhäuser - Grundstücke  - Gewerbeobjekte -  Mietobjekte -  Inh. Anja Noll




Land Brandenburg / Landkreis Prignitz / Gemeinde Karstädt OT Zapel          Objekt: Zapel        EXPOSÈ hier klicken 


Gutshaus 19357 Zapel

Privat und geschäftlich genutztes Gutshausensemble mit Park, Gästehaus und einem weiteren Gebäude


Zusammenfassung:

Immobilienart:   Herrenhaus /Gutshaus im Land Brandenburg -  Landkreis  Prignitz

Wohnfläche: Haupthaus 781  m²    Gästehaus 140  m²    Ausbauhaus 90+240  m²

Grundstücksfläche: Gesamt 17.670  m²  (Gästehaus   3.080  m²     Ausbauhaus: 2.943  m²)

Zimmer: Hauptgebäude: 22   (Gästehaus:  5,  Nebengebäude:  2 und Ausbaureserve)



Wir bieten das unter „Zapel“ geführte Angebot in mehreren Varianten an:


1) Gutshaus mit zwei Nebengebäuden (Gästehaus + Ausbauhaus)
Grundstück: ca. 17.670 m², Wohnfläche Gutshaus: 781 m² , Gästehaus: 140 m², Ausbauhaus: 90+240  m²
Kaufpreis: 910.000 € + 6,25% Provision vom KP inkl. ges. MwSt.

2) Gutshaus zusammen mit Ausbauhaus und großer Stallscheune
Grundstück: ca. 14.590 m², Wohnfläche: Gutshaus 781 m², Ausbauhaus 90 m², Stallscheune Nutzfläche 240 m²
Kaufpreis: 850.000 € + 6,25% Provision vom KP inkl. ges. MwSt.

3) Gutshaus zusammen mit Gästehaus und kleiner Scheune
Grundstück: ca. 14.727 m², Wohnfläche: Guthaus 781 m², Gästehaus 140 m²
Kaufpreis: 860.000 € + 6,25% Provision vom KP inkl. ges. MwSt.

4) Gutshaus solo
Grundstück: ca. 11.624 m², Wohnfläche Gutshaus 781 m²
Kaufpreis: 800.000 € + 6,25% Provision vom KP inkl. ges. MwSt.

5) Gästehaus mit kleiner Scheune solo
Grundstück: ca. 3.080 m², Wohnfläche 140 m²
Kaufpreis: 60.000 € + 6,25% Provision vom KP inkl. ges. MwSt.

Exposé Zapel Gästehaus solo

6) Ausbauhaus mit Stallscheune solo
Grundstück: ca. 2.943 m², Wohnfläche 90 m², Nutzfläche 240 m²
Kaufpreis: 50.000 € + 6,25% Provision vom KP inkl. ges. MwSt.

Exposé Zapel Ausbauhaus solo

Das Gutshaus-ein ehemaliges Rittergut- stammt aus der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts und wurde im 19. und 20. Jahrhundert zum Gutshaus umgebaut. Zu DDR-Zeiten wurde es als Kindergarten und Schule genutzt.

Es befindet sich jetzt in Privatbesitz und wird von den Eigentümern als Ferien- und Hochzeitsdomizil angeboten.


Zapel ist ein Ortsteil der Gemeinde Karstädt und liegt im äußersten Norden des Bundeslandes Brandenburg, im Landkreis Prignitz.Der kleine Ort ist wenige Kilometer von Ludwigslust entfernt, von dort besteht ICE-Verbindung nach Hamburg, ab dem ebenfalls wenige Kilometer entfernten Ort Karstädt besteht in 2-stündigem Abstand Zugverbindung nach Berlin .Über die in Groß Warnow (3 Km entfernt) beginnende Autobahn erreichen Sie in etwas mehr als einer Stunde Hamburg  und  ineiner Stunde die Ostsee  (Wismar)


Wir stellen Ihnen diese Liegenschaft als Videodemonstration (Rundgang über das Parkgrundstück und das Haus mit seinen 6 Appartements, den Privat- und den Gewerberäumen vor.  (Aufnahme nicht aktuell) /

      

Zum Panorama

Weitere Unterlagen erhalten Sie nach einer Besichtigung, die Sie bitte mit unserem Büro vereinbaren wollen.

Freundliche Grüße!

Anja  Noll und Hans-Werner  Noll


Landkreis Prignitz /">Landkreis Prignitz / Gemeinde Bad Wilsnack OT Sigrön          Objekt: SIG1        RESERVIERT


Schönes Fachwerkhaus sucht Liebhaber!



Sanierungs- und Modernisierungsvorhaben


Wohnfläche: ca. 565 m²

Grundstücksfläche: ca. 4.351 m²

Energieausweis: gesetzlich nicht vorgeschrieben

Das kleine Dorf Sigrön ist ein Ortsteil von Bad Wilsnack, im Landkreis Prignitz im Bundesland Brandenburg. Bad Wilsnack liegt im Nordwesten von Brandenburg und ist ca. 120 km von Berlin und 160 km von Hamburg entfernt. In Bad Wilsnack ist ein Haltepunkt der Regionalbahnstrecke Wismar-Wittenberge-Cottbus. Die ICE Strecke Berlin-Hamburg besitzt in Wittenberge (17 km) einen Haltepunkt. Sigrön ist 5 km von Bad Wilsnack entfernt. Eine Busverbindung nach Bad Wilsnack ist vorhanden. Bad Wilsnack besitzt mit seinen Kureinrichtungen und Fachkliniken sowie der Kur- und Gradiertherme für den Fremdenverkehr eine große wirtschaftliche Bedeutung. Darüber hinaus befinden sich Bildungseinrichtungen, hochspezialisierte Betriebe der Metallverarbeitung und der Lebensmittelherstellung in der Gemeinde Bad Wilsnack. In dem nicht weit entfernten Perleberg und Wittenberge befinden sich Einkaufsmöglichkeiten wie Baustoffhandel, Baumarkt, Gartencenter, Post, Schulen, Kitas, Kultur- und Sportangebote, Banken, Ärzte, Tierarzt und in Perleberg ein Krankenhaus. Das Grundstück liegt an einer innerörtlichen Wohnstraße, die Umgebung ist landwirtschaftlich geprägt. Die Flurstücke gehören zur Gemarkung Grube. Sigrön hat mit Grube zusammen ca. 280 Einwohner. Umgeben ist der Ort von weitläufigen Waldgebieten. Wiesen und Feldern. Wandern, Radfahren, Laufen… für Liebhaber der Natur das geeignete Hausgrundstück.


Bei dem Objekt handelt es sich um ein Grundstück (Flurstücke 12 und 13; Flur 9, Gemarkung Grube) mit einem Wohnhaus und einem abrisswürdigen Nebengebäude. Das freistehende Wohnhaus ist eineinhalbgeschossig und wurde nach dem Ersten Weltkrieg erbaut. Später wurden kleinere Sanierungsarbeiten und Umbauten vorgenommen. Im Gebäude befinden sich mehrere Wohnräume, Sanitärräume und eine Küche. Das Gebäude ist wahrscheinlich voll unterkellert mit massiven Wänden. Die Außenwände bestehen aus Fachwerk mit Ausfachungen aus Ziegelmauerwerk. Die Innenwände bestehen höchstwahrscheinlich auch aus Fachwerk oder leichteren Materialien. Ein Raum der sich über dem Dachgeschoss (DG) befindet, kann nicht als Wohngeschoss angesehen werden. Das Satteldach mit Balkenverband ist mit Tondachsteinen eingedeckt. Die Eingänge in das Haus, sind über massive Treppenstufen aus Ziegeln erreichbar. Die Geschossdecken über dem Erdgeschoss (EG) und Obergeschoss (OG) sind Holzbalkendecken. Über die übrigen Geschossdecken gibt es keine Auskunft. Der Fußboden im EG liegt ca. 1,4 m über dem Gelände.

Die Grundflächen der Etagen gliedern sich wie folgt auf:
EG (Hochparterre) ca. 161 m² KG ca. 161 m² ÓG ca. 161 m² DG ca. 81 m².

Die Fenster sind aus Holz ohne Isolierverglasung. Anschlüsse an die öffentlichen Medien (Strom und Wasser) sind vorhanden und müssen bei den Versorgern wieder aktiviert werden.

Für diese Immobilie besteht Sanierungsbedarf, weiterhin ist ein hoher Aufwand für das mit Sperrmüll voll gestellte Haus notwendig. Wir haben uns dennoch entschieden das Gebäude im Auftrag des Eigentümers anzubieten, da es sich aus unserer Sicht, um ein sehr schönes Gebäude mit großem Grundstück handelt und seine Schönheit wieder entfalten könnte.

Ein Wertgutachten vom 05.07.2019 liegt uns vor.


Kaufpreis: 22.000 Euro

Käuferprovision: 1.950,- Euro inkl. ges. MwSt.


Landkreis Prignitz / Gemeinde Karstädt OT Klockow          Objekt: KAR2        VERKAUFT 


Haus zum Ausbauen mit großem Grundstück!



Sanierungs- und Modernisierungsvorhaben


Wohnfläche: ca. 100 m²

Grundstücksfläche: ca. 3.121 m²

Energieausweis: ist vorhanden

Die kleine Ortschaft Klockow ist ein Ortsteil von Karstädt, im Landkreis Prignitz im Bundesland Brandenburg. Karstädt und seine 13 Ortsteile sind vielfältig erreichbar über die A 24, die A 14, die B 5 und per Bahn (u.a. in 2-stündigem Abstand nach Berlin). 25 km zur A 24 (Auffahrt Putlitz bzw. Suckow)8 km zur A14 (Auffahrt Karstädt)1 Stunde zur Ostsee 45 Minuten zur Mecklenburger Seenplatte: Plau am See oder nach Schwerin In Karstädt und dem nicht weit entfernten Perleberg befinden sich Einkaufsmöglichkeiten wie Baustoffhandel, Baumarkt, Gartencenter, Post, Schulen, Kitas, Kultur- und Sportangebote, Banken, Ärzte, Tierarzt und in Perleberg ein Krankenhaus. Das Grundstück liegt in der Parkstraße, die einen ehemaligen Gutshof umgibt. Besonders zu erwähnen ist die weite Sicht über eine landwirtschaftliche Fläche mit ihren Windrädern und den daran anschließenden Wald. Umgeben ist der Ort von weitläufigen Waldgebieten. Wandern, Radfahren, Laufen… für Liebhaber der Natur das geeignete Hausgrundstück.


Das freistehende Gebäude ist eingeschossig und wurde 1952 erbaut mit an die Wohnräume angeschlossener Futterküche und Stall. Später wurde eine Veranda angebaut über die der Eingang ins Wohnteil führt. Im DG ist auf der Wohnhausseite ein Zimmer vorhanden. Die Wohnfläche beträgt ca. 100 m² und ist zum Teil unterkellert. Die Sanitär- und Elektroausstattung sind als einfach zu bezeichnen. Geheizt wurde in den Räumen mit Öfen. Das Satteldach ist mit Dachbetonziegeln gedeckt und ist sanierungsbedürftig. Die Fenster sind aus Kunststoffmaterial mit einer Zweifachverglasung. Es wurde bereits mit einer Kernsanierung im Innenraum begonnen. Anschlüsse an die öffentlichen Medien (Strom und Wasser) sind vorhanden und müssen bei den Versorgern wieder aktiviert werden.



Kaufpreis: 25.000 Euro

Käuferprovision: 2.450,- Euro inkl. ges. MwSt.

Landkreis Prignitz / Gemeinde Karstädt          Objekt: KAR1        EXPOSÈ hier Klicken 


Repräsentativer modernisierter Vierseiten- Resthof im Land Brandenburg



Mehrfamilienhaus mit 5 Wohnungen


Wohnfläche: 520 m²

Grundstücksfläche: 5.950m²

Anzahl der Wohnungen: 5


Energieausweis: Vorhanden Stufe E


Der Ort Karstädt mit seinen 13 Ortsteilen hat etwa 6000 Einwohner ist im nördlichsten Teil des Landkreis Prignitz und liegt auf halbem Weg zwischen Hamburg und Berlin. Kindergarten, Ärzte, Apotheke, 3 Einkaufsmärkte, Schulen, Banken, gastronomische Betriebe, ein Waldschwimmbad und ein gut ausgebautes Gewerbegebiet sowie verschiedene Dienstleistungsbetriebe bestimmen das alltägliche Leben im Ort. Nach der jetzigen Fertigstellung der A 14 mit Abfahrt in Karstädt erreichen Sie von Hamburg kommend Karstädt in weniger als 90 Minuten mit dem PkW. Es besteht in 2-stündigem Abstand Bahnverbindung nach Berlin. Ab Ludwigslust (20 km Entf.) fährt der ICE in 45 Minuten die beiden Städte, Hamburg und Berlin.


Die Hofstelle befindet sich in dem alten Ortsteil Karstädt, der als Runddorf angelegt ist unmittelbar neben der Kirche. Die Nachbargrundstücke sind dem Angebot ähnlich und durch landwirtschaftliche Gegebenheiten geprägt.


Das Gebäudeensemble besteht aus einem Wohnhaus in herrschaftlicher Bauart mit Altenteil. Wohnhaus und Altenteil sind durch eine Hofeinfahrt getrennt. Im Hauptteil befinden sich vier z.T. vermietete Wohnungen, das Altenteil wird von den Eigentümern bewohnt. Das Wohnhaus kann unmittelbar nach Kaufpreiszahlung frei übergeben werden. Auf beiden Seiten der Grundstücks-grenzen befinden sich die ehemaligen Stallanlagen. Auf dem kopfsteingepflasterten Hof befindet sich ein Brunnen mit elektrischer Pumpe. Eine querstehende Scheune begrenzt die Hofstelle (Vierseitenhof). Daran schließt sich das Garten- und Weideland an. Ein Wassergraben trennt das hintere Weidelandstück.

Das Angebot, auch als Renditeobjekt, eignet sich – insbesondere - wegen der unmittelbar angrenzenden Weide- zur privaten oder gewerblichen Pferdehaltung, dazu bieten die 345 m² große Scheune und die beiden Stallteile (160² und 146 m²) die geeigneten Voraussetzungen. Der Stallteil links wurde als Gewerberaum genutzt, er besitzt eine Auffahrtrampe. Vor dem Grundstück mit einem schönen Vorgarten befindet sich eine mit Kopfsteinpflaster befestigte Straße.


Kaufpreis: 500.000 Euro

Käuferprovision: 3,5% inkl. ges. MwSt.






ZWEI HÄUSER / Land Brandenburg OPR                               Ort: OPR             mehr Bilder            zum Expose  

Der Ort Wernikow hat noch die gute alte intakte Ortsstruktur erhalten, es gibt ein lebendiges Vereinsleben, es bestehen sogar zwei funktionierende Gaststätten. Die Entfernung zu der Stadt Wittstock beträgt 7 km, dort sind Schulen, Ärzte, Apotheke, Kindergärten, Geschäfte, besitzt also die normale kleinstädtische Infrastruktur.


Haus1: Das Haus ist jetzt von den Eigentümern bewohnt, hat eine Wohnfläche von 150 m², es ist im Jahr 1900 erbaut worden und erlaubt ein komfortables Wohnen im Erdgeschoß mit 4 Räumen, Einbauküche (im Kaufpreis einbegriffen) Bad und Veranda, im Obergeschoß mit 2 Räumen,

Haus 2: Dieses Haus wurde 1995 für die Eltern der Eigentümer gebaut und ist mit einer Seite an das Haus 1 angrenzend, so dass bei Bedarf auch ein Übergang durch Öffnen einer Hauswand  (Esszimmer) möglich würde.

Gärtnerisch ist auch der Teilgenutzt, der an Haus 12 anschließt. Hier befindet sich auf gepflegten Rasenflächen und neben großzügigen Blumenbepflanzungen u. a ein überdachter Freisitz und eine als Gästeunterkunft voll eingerichtete Finnhütte.

                                        SO  LÄSST  SICH´s  LEBEN

 Bei einer großen Familie hat hier jeder den notwendigen Freiraum, um in Harmonie mit einander das Leben zu genießen.

Kaufpreis:  2 Häuser ca. 3000 m² Grundstück:         269.000€  + 5,5 % Käuferprovision

Energieausweis für Haus 1: Haus-Nr. 51: Bedarfsausweis Stufe D 124,4 kWh
Energieausweis für Haus 2: Haus-Nr. 51A: Bedarfausweis Stufe C 90,8 kWh

Eine Grenzveränderung des Grundstücke ist vermessen, und wird von der Behörde genehmigt (s. Plan)









Landkreis Prignitz / Karstädt                                  Verkauft

Wohnhaus  Größe: ca. 160 m² Baujahr 1900,

1988 erfolgte eine vollkommene Sanierung (Dach, Fenster, Außenwände, Putz und Dachbodenausbau.

Im DG befinden sich 2 Zimmer und Abstellräume.

1950 und 1955 wurden die Nebengebäude : 3 Garagen, Kleintierstall, Werksattraum und eine Veranda errichtet.

Heizung und WW. zentral:  Gas (Buderus Kessel)

Abwasser zentral.

Ende der Neunziger Jahre erfolgte Neueindeckung des Daches vom Hautgebäude,

Das Hausgrundstück ist 736 m² groß.

Eine nicht direkt an das Hausgrundstück angrenzende Weidefläche in der Größe von 2940 m² kann zusätzlich mit erworben werden. Es besteht ein Fremdgebot zu dieser Fläche, dafür würde der Bieter ein Teilstück seines Grundstückes dem Hausgrundstück zuschlagen (Größe ca. 100m²), eine entspr. Regelung ist zugesichert.

Kaufpreis: ohne Weidefläche  69.000€  + Makler  6,25%  . UsT. (Käuferprovision)

Energieausweis ist in Auftrag gegeben.